Hinweise zum Tag der offenen Tür und zur Einschulung 2020/2021

 

 

Liebe Eltern, liebe Viertklässler, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

aus Fürsorge für unsere Schülerinnen und Schüler, die den Tag mitgestalten, die Kolleginnen und Kollegen und vor allem auch für unsere Gäste, mussten beide Realschulen ihre Tage der offenen Tür absagen – leider waren am Donnerstag die ersten Infektionsfälle in Ettlingen aufgetaucht.

Alles war schon hervorragend vorbereitet, die Guides haben sich auf die Schulhausrallye mit Ihren Kindern gefreut, Sketche und Theater, Experimente und Ausstellungen sowie die Vorführungen für die Bühne wurden intensiv geprobt. Um auch die Enttäuschung unserer Schülerinnen und Schüler etwas zu mindern, wollen wir manche Ergebnisse dokumentieren und zeitnah auf der Homepage zur Verfügung stellen.

Inzwischen haben sich schon viele Anrufer gemeldet, die Interesse hätten, mit Tochter oder Sohn einen kurzen Besuch an unserer Schule zu machen. Sie sind natürlich herzlich eingeladen, dies während unserer Öffnungszeiten zu tun, melden Sie sich bitte kurz im Sekretariat oder bei der Direktion – in der Regel ist bis 17.00 Uhr jemand vor Ort.

Ich möchte nicht versäumen, Ihnen noch einen kleinen Einblick in die ersten Schultage Ihres Kindes an der Anne-Frank-Realschule zu geben:

Am Dienstag, 15.09.2018, um 8:40 Uhr werden Sie und Ihre Kinder im Foyer des Schulzentrums begrüßt und von ihrem Klassenlehrertandem in Empfang genommen.

Im Anschluss gehen die Kinder dann mit ihren Klassenlehrern in ihr Klassenzimmer. Für die Eltern steht ein Elterncafé in Raum 0.44 des Schulzentrums  zum gemeinsamen Austausch bei Kaffee und Kuchen zur Verfügung. Die Eltern deren Kinder zum Ganztag angemeldet sind, erhalten dort auch  weitere Informationen.

Ihre Kinder werden sich und die Klassenlehrer in dieser Zeit durch gemeinsame Aktivitäten und Kennenlernspiele beschnuppern. Jede Klasse wird unter einem eigenen Motto an unserer Schule starten.

Gegen 11:00 Uhr bringen die Klassenlehrkräfte dann die Kinder zum Elterncafé – der erste Schultag endet dort gegen 11:15 Uhr.


Am Mittwoch wird für die 5. Klassen Klassenlehrerunterricht von 8:30 Uhr bis 12:10 Uhr stattfinden: Stundenpläne, Material und Bücher, sowie eine Schulhausrallye stehen im Vordergrund.

Die Kinder werden bei dieser Gelegenheit auch ihre Paten aus den nächstjährigen 7. Klassen 7b und 7c kennenlernen, die dabei helfen, sich ganz einfach im Schulhaus zurecht zu finden. Eines unserer Hauptanliegen an den ersten Tagen ist, dass Ihre Kinder schnell die Scheu vor der großen Schule verlieren und unser gutes Miteinander und gegenseitige Unterstützung erfahren können.

 

Für den Donnerstag entscheiden die beiden Klassenlehrkräfte, wie viel Klassenlehrerunterricht und wie viel Fachunterricht schon stattfindet. Am Freitag findet dann das erste Mal „normaler Unterricht“ statt.

 

Was dürfen Sie noch erwarten?

 

- Wöchentliche Klassenlehrerstunde – häufig auch Klassenrat

- Feedback / Selbstlernstunde – Stunde der Klassenlehrer zur individuellen Einzel-

  oder Kleingruppenberatung.

- Patenstunden

- Erstes Kennenlerngespräch (terminiert am 1. Elternabend)  eines Klassenlehrers oder beider

   Klassenlehrer mit den Eltern.

- je nach Entscheidung des Klassenlehrertandems eine 2,5-tägige Päd. Freizeit oder andere

  außerunterrichtliche Veranstaltungen an getrennten Tagen

- Einbezug der Schulsozialarbeit im Rahmen der „Teambildung“

- Teilnahme am Stärkungsprogramm „Lesen macht stark“

 

Wir alle freuen uns sehr auf unsere neue Mensa (geplanter Tag der offenen Tür am Mittwoch, 01.04 – genaue Zeit wird noch bekanntgegeben – Eröffnung nach den Osterferien 2020), sowie ganz 4 neue, modern ausgestattete Klassenzimmer und 3 Gruppenräume.

 

In der Mensa werden von 7.00 Uhr bis ca. 15.00 Uhr  gesunde Snacks und über die Mittagszeit eine Auswahl von vor Ort frischgekochtem Mittagessen angeboten. Alle Speisen werden unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit und Ökologie frisch zubereitet – die Schüler können noch am selben Tag vor Ort auswählen, was sie gerne essen möchten.

Wir hoffen, dass der architektonisch gelungene Anbau mit  sympathischer Innenausstattung und schön gestaltetem Aussengelände ein Anziehungspunkt für alle unsere Schüler und Kollegen wird.

 

Die zukünftigen Klassenlehrer werden eine Gelegenheit bieten, bei einem gemeinsamen Mittagessen die Mensa kennen zu lernen.

 

Die Ganztagesbetreuung durch Lehrkräfte und Jugendbeleiter beginnt  in der 2. Schulwoche, also ab Montag 22.09.20.

 

Der Anmeldetermin ist nach wie vor: 

Mittwoch, 11.03.20    14.00 Uhr  - 17.00 Uhr  und

Donnerstag, 12.03.20   7.00 Uhr - 13.00 Uhr

 

Bitte beachten Sie auch die Sonderregelungen zur Aufnahme an der Sekundarstufe.

 

Sonderregelung Aufnahme
Sonderregelungen zur Aufnahme an der Sek[...]
PDF-Dokument [89.2 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anne-Frank-Realschule Ettlingen