ZiSch – oder was die Zeitung in der Schule sucht                                                  

Am 21.Oktober bekamen wir, die Klasse 8c der Anne-Frank-Realschule, interessanten Besuch. Ein Redakteur der BNN hatte sich angemeldet. Herr Obert kam zu uns, um uns etwas zum ZiSch-Projekt zu erzählen. Darin geht es darum selbstständig Artikel zu schreiben, die dann in einer Sonderbeilage gedruckt werden. Herr Obert gehört zur Redaktion des Lokalteils von Ettlingen und informiert uns über den Aufbau einer Zeitung, wie man einen Artikel schreibt und gab uns allgemeine Infos zur BNN. Überraschend für uns waren viele Zahlen rund um die Zeitung: 39 Tonnen Papier werden pro Tag verbraucht. Fast 400 Liter Farbe wird für eine Zeitungsauflage benötigt. Um die 500 Leute arbeiten an einer Ausgabe. Über 1000 Austräger sorgen dafür, dass man morgens die Zeitung im Briefkasten hat. Und erst seit 2000 wird die Zeitung mit Hilfe von PCProgrammen hergestellt. Aber wir erhielten auch Tipps für unsere eigenen Artikel, die wir in den nächsten Wochen verfassen wollen. So soll man nicht einfach was aus dem Internet kopieren, sondern selbst recherchieren und die Leute fragen. Auch braucht es manchmal Tage, bis ein Artikel fertig gestellt werden kann. Also viel Arbeit, die da noch auf uns wartet. Und wenn einem die Arbeit an diesem Projekt Spaß macht, so kann man später in einem Praktikum oder als freier Mitarbeiter weitere Erfahrungen sammeln und dann eines Tages selbst Journalist werden. Und zu wissen, dass viele Leute eine Zeitung und den eigenen Artikel lesen, das sei schon toll, meinte Herr Obert noch. Klasse 8c, AFR

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anne-Frank-Realschule Ettlingen